Christian Strowik

c-strowik_roessl

Christian Strowik als Piccolo Gustav in "In´t Witte Rössl" - Spielzeit 2008/09

- Mitglied
seit 30. Mai 2002

- Ehrungen
23.6.2012 bronzefarbenes Bullauge für 10-jährige Mitgliedschaft

- Schauspieler

Er spielt den kleinen Heizer in "De golden Anker" 02/03,
den Ede in "Ünner´n Beerboom" (04/05),
den Emil Kohrs in "Dat Spöökhuus" (06/07),
den Handwerker Flööt und Thisbe in "Een Sömmernachtsdroom" (06/07),
den August in "Dat Kuppelwief" (07/08),
den Werner Stürmer, Tänzer, Sänger in "De vergnögte Tankstell" (07/08),
den Willi in "De wilden Höhner geevt Vossalarm" (07/08) (Theaterschule),
den Piccolo in "In´t Witte Rössl" (08/09),
den Kanonikus Fritsch in
"Wat passeert dor an´n Balkon?" (08/09),
den Radeck in "Wi rockt op platt" (09/10),
den Hinnerk Knocke in "Keerls döör un döör" (09/10),
den Radeck in "Wi rockt op platt - Episode twee" (10/11),
den Polizist Hannes in "Lüttstadtrevier" (11/12),
den Stefan Heymann in "Veer sünd dree toveel in't Bett" (14/15).

- Inspizienz
Er inspizierte beim Stück "Agathe un ik" (07/08),
"Kerls, Kerls, Kerls!" (08/09)
,
"Verleeft, verlööft, verloorn!" (08/09),
"Nix as Kuddelmuddel" (09/10)
"Geld verdarvt den Charakter" (13/14)

- Technik
Er baute das Bühnenbild mit auf bei "De plietsche Sniedermeister" (04/05)
"Hartklabastern" (05/06),
"De letzte Willen" (06/07),
"Ik bün dar för di!" (06/07),
"Agathe un ik" (07/08)
,
"Dat kann jedeen passeern" (08/09),
"Nix as Kuddelmuddel" (09/10).

- Beleuchtung
Er fuhr die Beleuchtung bei "Alleen in de Sauna" (10/11)

SZENE WILHELMSHAVEN vom 26. Februar 2005

Szene Wilhelmshaven stellt vor: Christian Strowik

c-strowik_szene

Sie haben ganz normale Berufe oder sind Rentner, Schüler, Studenten: die Theaterspieler der Niederdeutschen Bühne „Theater am Meer".

Eigentlich war Christian früher ein eher schüchterner Bub - vor seinem 14. Lebensjahr. „Ich spiele seit etwa vier Jahren Theater", sagt der heute 18-Jährige, „das hat mich viel selbstbewusster gemacht. Dabei ist es mir egal, was ich spiele, Hauptsache, ich stehe auf der Bühne." Humpeln muss Christian in seiner aktuellen

Rolle als Knecht im Stück „Ünner`n Beerboom", das auch am 5. März Premiere hat. „Da bin ich nicht nur körperlich, auch geistig nicht ganz auf der Höhe", schmunzelt der angehende Abiturient, „aber das ist gerade der Reiz am Theaterspielen. Dass man auf der Bühne ein ganz anderer Mensch sein darf." Auch, wenn er einmal seinen Traumberuf als Systemelektroniker ausüben werde, sei das Schauspielern keineswegs passe: „Ich hoffe, hier in der Gegend eine Stelle zu bekommen, damit ich beim Theater am Meer bleiben kann. Versuchen werde ich es auf jeden Fall."

Mutter und Schwester spielen auch Theater

Dabei habe er am Anfang seiner Theaterkarriere nicht ein Wort Plattdeutsch gesprochen und nur, weil Mutter und Schwester ihn überredet hatten, eine Rolle probiert. „Da bin ich wohl auf den Geschmack gekommen. Die Sprache erschwert allerdings die Sache auch bei meiner aktuellen Rolle, da muss ich mich nicht nur aufs Humpeln konzentrieren. Doch die erfahreneren Schauspieler helfen mir sehr, wenn ich mal wieder etwas nicht sprechen kann oder nicht richtig verstehe, worum es geht. Die Atmosphäre ist einfach toll, alles geht völlig angstfrei und mit viel Spaß."

c-strowik

Christian Strowik als kleiner Heizer in "De golden Anker" - Spielzeit 02/03

c-strowik1

Christian Strowik als Emil Kohrs in "Dat Spöökhuus" - 2006/07

Christian Strowik (2. v. r.) als Handwerker Flööt in "Een Sömmernachtsdroom" (06/07) mit den anderen Handwerkern (v.l.) Knuddel (Tobias Bode), Grootsnuut (Rolf-Peter Lauxtermann), Achtersen (Nicolas C. Ducci) und Klöterig (Alexander Hergert)

Christian Strowik (Mitte, rechts) singt mit seiner Heike (Fehmke Seibert) und dem Ensemble von "De vergnögten Tankstell" den Schlager "Du büst nich alleen" - Spielzeit 2007/08

c-strowik_Kuppelwief

Christian Strowik als Kellner in "Dat Kuppelwief" zum 75. Geburtstag der Bühne 2007/08

c-strowik2

Christian Strowik als Willi in "De wilden Höhner" 2007/08

Christian Strowik (Mitte) als Kanonikus Fritsch in "Wat passeert dor an´n Balkon?"

c_strowik_WROP200910_1

Christian Strowik wie einst Freddy Mercury in "Wi rockt op platt" - Spielzeit 2009/2010)

Christian als Hinnerk Knocke, der immer dann Nasenspray braucht, wenn er aufgeregt ist in "Keerls döör un döör" (09/10)

Christian Strowik als Hinnerk Knocke, der in der Travestie-Schau im Stück "Keerls döör un döör" (09/10) als Madonna "Like a Virgin" darstellt.

Christian_WROPII

Christian Strowik als Radeck in "Wi rockt op platt - Episode twee" (10/11)


Luettstadtrevier_BP28102011_08

Christian Strowik (2. v.r.) als Polizist in "Lüttstadtrevier" - Spielzeit 2011/12 - mit v.l. Joan Kröher, Marion Zomerland und Claudia Ducci.

Christian Strowik als Stefan Heymann (mit André Gelhart) in "Veer sünd dree toveel in't Bett"