"Keen Utkamen mit't Inkamen" - Fotos von der 1. Hauptprobe

WILHELMSHAVEN | 20. Januar 2017

"Keen Utkamen mit't Inkamen" - Fotos von der 1. Hauptprobe

Gemütlich Frühstücken auf dem Balkon, eine Freude für August und Ida Bodendiek (Wolfgang Watty und Helga Lauermann)

Schlecht, wenn dabei ein Blumentopf auf die Straße fällt und ein junges Mädchen in die Wohnung schneit: Lisa Franzen (Lena Schmidt)

Es schneit aber auch ein junger Mann ins Haus, Klaus Jäger (Rune Opitz), sehr zur Freude von Ida.

Ziemlich oft schneit auch Nachbar Fide Sprott (Clemens Otte) in die Wohnung, um dem Nachbarn Bodendiek mal ordentlich die Meinung zu sagen, gegen eine leckere Zigarre als "Schmerzmittel", denn er kommt nicht dem eigenen Triebe folgend, sondern "höherer" Gewalt.

Wie nun mit der Tatsache umgehen, das August und Ida jeder das freie Zimmer vermietet haben?

August ist jedenfalls glücklich mit "seiner" Eroberung...

...allerdings macht der ständige Schichtwechsel viel Arbeit und Stress für die beiden Bodendieks...

Es bleibt natürlich nicht aus, dass sich die beiden "Zimmerdoppelnutzer" irgendwann einmal in der Wohnung treffen....

...und Frau Bollmann (Sandra Krüger) macht das Leben für die beiden jungen Leute nicht einfacher, denn nun müssen sie auch noch ein Ehepaar spielen...

... eine durchtanzte Nacht bei der Betriebsfeier bringt die beiden näher...

...und Klaus fühlt sich am Ziel seiner Träume...

... auch Vadder Bodendiek kann sich mit Klaus anfreunden...

... alles könnte so schön sein, wenn nicht der Vater von Klaus Jäger (Harald Schmidt) auftauchen würde...

... der ausgerechnet mit der Mutter von Lisa (Edith Schlette) die Ehe eingegangen ist...

... auch die Probleme mit der Nachbarfamilie Sprott nehmen drastisch zu, wobei eine weggeworfene Apfelsine eine wesentliche Rolle spielt und Fide mal wieder Zigarren verteilen muss...

... es bleibt nicht aus, die Doppelvermietung fliegt auf, der Kuppelparagraph, oh je, nun sitzen Bodendieks ganz schön in der Patsche...

Fide Sprott würde ja gerne helfen, wenn man ihn denn zu Wort kommen lassen würde...

... auch bei Klaus und Lisa kommt ans Tageslicht, dass beide eine gemeinsame Geschichte in das doppelvermietete Zimmer geführt hat...

.... ob und wie sich das ganze Tohuwabohu zum Guten klärt, soll an dieser Stelle nicht verraten werden, denn die Aufklärung dazu gibt es nur im "Theater am Meer"...