Weitere Vorstellungen für Theaterstück

WILHELMSHAVENER ZEITUNG vom 10. Februar 2017

Weitere Vorstellungen für Theaterstück

KULTUR „Keen Utkamen mit dat Inkamen" lockt Besucher ins Theater am Meer

Lisa Franzen (Lena Schmidt) und Klaus Jäger (Rune Opitz) bewohnen gleichzeitig ein Zimmer. Anfangs ohne jedoch voneinander zu wissen - er schläft tags und sie nachts. FOTO: PREUSS/P

WILHELMSHAVEN/UBD - Das Theater am Meer, Kieler Straße 63, zeigt derzeit den Klassiker „Keen Utkamen mit dat Inkamen" und lockt damit zahlreiche Theaterfans an. Die Nachfrage an den Vorstellungen des Lustspielklassikers ist so groß, dass man nun drei weitere Termine angesetzt hat. So haben interessierte Theaterfans auch am Freitag, 24. Februar, Sonnabend, 25. Februar, und Sonntag, 26. Februar, die Möglichkeit, den Klassiker von Fritz Wempner zu genießen. Berufsregisseurin Elke Münch führt die Besucher in die frühen 1950er-Jahre.

Die Nachkriegszeit und das Deutsche Wirtschaftswunder prägen die Zeit, so auch das kinderlose Rentnerehepaar Ida und August Bodendiek. Da bei ihnen der Groschen dreimal umgedreht wird, ist so recht „keen Utkamen mit dat Inkamen". Kurzerhand überlegt man das freie Zimmer zu vermieten - und das Unglück nimmt seinen Lauf.