Theater bleiben bundesweit weiterhin geschlossen, aktuell bis 18. April 2021

Theater bleiben bundesweit weiterhin geschlossen, aktuell bis 18. April 2021

THEATER AM MEER  Laufende Spielzeit bleibt weiter unterbrochen - 
Ausgefallene Vorstellungen werden nachgeholt – Theaterbüro geschlossen

Liebe Besucherinnen,
liebe Besucher!

Die Theater bleiben bundesweit weiterhin geschlossen. Seit Montag, 2. November, befinden wir uns mittlerweile nach einem  sog. "Lockdown light", der dann mit schärferen Maßnahmen bis mindestens 20. Dezember 2020 verlängert wurde,  in einem  "Shutdown", mit dem die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus weiter verschärft wurden. Nun ist dieser Zustand ein weiteres Mal verlängert worden, aktuell bis  zum 7. März 2021 und gestern dann die erneute Verlängerung bis zum 18. April 2021. Wir werden daher also unsere aktuelle Unterbrechung der Spielplan 2020/21 fortsetzen müssen. Die geplanten Vorstellungen im November,  Dezember,  Januar,  Februar,  März und April der Inszenierungen 

„NOOG IS NICH NOCH“
„LOVE LETTERS“
"HUMOR IST DER KNOPF, DER VERHINDERT, DASS UNS DER KRAGEN PLATZT" 

fallen aus.

Es ist immer noch geplant, unser Theater unverzüglich nach dem Ende der amtlich angeordneten Schließung wieder zu öffnen, so dass wir dann die bisher ausgefallenen Termine nachholen werden. Die entsprechenden Ersatztermine werden wir veröffentlichen, sobald wir sie sicher terminieren können. Natürlich werden die Ersatztermine auch hier auf unserer Homepage www.theater-am-meer.de veröffentlicht. Allesdings schwinden langsam auch unsere Hoffnungen...

Die von Ihnen gelösten Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit und können dann in unserem Theaterbüro auf den entsprechenden Ersatztermin getauscht werden. Das Theaterbüro ist aktuell ebenfalls geschlossen.

Bleiben Sie uns gewogen und vor allem gesund. Wi seht us wedder!

Theater am Meer – Niederdeutsche Bühne Wilhelmshaven e.V.
Theaterleitung