Rockende Senioren kommen bestens beim Publikum an

Pressemeldung | Theater am Meer | 07. April 2019

Rockende Senioren kommen bestens beim Publikum an

„Ik mutt gar nix!“- Ensemble trotzt bravourös krankheits- und beruflich bedingte Umbesetzungen - weitere Zusatzvorstellung angesetzt

Sie rebellieren gegen die Einrichtungsleiterin Frau Hartmann. Szene aus „Ik mutt gar nix!“ (von links nach rechts) Ulrike Schütze, Ute Menssen, Arnold Preuß, Wilma Welte, Edith Schlette, Walter Bleckwedel, Christel Dörnath, Jendrik Marschner, Annika Gärtner und Fynn Dießner. – Foto: TaM

Wilhelmshaven. „Das von Marion Zomerland geschriebene Musical „Ik mutt gar nix!“ kommt beim Publikum bestens an“, freut sich Theaterleiter Arnold Preuß. „Seit der Premiere am 16. März sind bereits vier zusätzliche Vorstellungen in den Verkauf gegangen. Da die Nachfrage ungebrochen ist, haben wir jetzt eine fünfte Vorstellung am Sonntag, 5. Mai, 20 Uhr in den Verkauf gegeben. Nach den Musical-Hits „Lüttstadtrevier“ (Spielzeit 2011/12) und „Dat Meer-Hotel“ (2012/13) erweist sich „Ik mutt gar nix!“ als ebenso rekordverdächtig.“

Das Musical greife ein aktuelles Thema auf, nämlich „Menschen im Altersheim“ und stelle es mit Charme, Witz, Humor aber auch einer gehörigen Portion Realismus dar. Gerade die nachdenklichen Szenen seien wichtig und machten das Thema bewusst. Die Komödie sei ein legitimes Mittel, Missstände in unserer Gesellschaft bewusst zu machen, so der Bühnenbaas.

Großen Respekt zolle er dem Ensemble, das in diesen Wochen auf der Bühne stehe. Seit der Premiere habe es mit krankheits- und berufsbedingten Umbesetzungen zu kämpfen. „Ich muss all meinen Kollegen auf und neben der Bühne ein kräftiges Dankeschön sagen, dass Sie sich so für die Bühne einsetzen und den Spielbetrieb trotz manchmal angeschlagener Gesundheit am Laufen halten“, sagt Arnold Preuß.

Manches Mal sei die Erkrankung aber auch so akut, dass ein Einsatz nicht möglich ist, daher gilt mein Dank auch denjenigen Ensemblemitgliedern, die sich der Belastung einer kurzfristigen Übernahme ausgesetzt haben. Ohne Claudia Ducci, Stefanie Mahn, Marion Zomerland und Nicolas C. Ducci hätten wir ein paar Vorstellungen nicht spielen können. Es sei wirklich beispielhaft, wie sich das gesamte, rein ehrenamtlich tätigte Ensemble, für den Spielbetrieb des Theaters am Meer ins Zeug lege.

Weitere Termine
Jeweils zu allen Vorstellungen auch Karten im freien Verkauf -

Sonnabend, 13. April, 20 Uhr
Sonntag, 14. April, 15:30 Uhr
Sonntag, 14. April, 20 Uhr
Donnerstag, 18. April, 20 Uhr
Freitag, 26. April, 20 Uhr
Sonnabend, 27. April, 20 Uhr
Sonntag, 28. April 2019, 15:30 Uhr
Sonntag, 05. Mai 2019, 15:30 Uhr
Sonntag, 05. Mai 2019, 20 Uhr