Aktuelle Informationen

Liebe Besucherinnen und Besucher des Theaters am Meer!

Informationen zum Spielbetrieb

Theater am Meer |13. März 2020 (aktualisiert 05.04.2020)

Wir haben am Vormittag des 13. März die Premiere und alle weiteren geplanten Vorstellungen von „Honnig in’n Kopp“ abgesagt. Damit wurde gleichzeitig der Betrieb (Vorstellungs-, Proben- und Theaterschulbetrieb) im kleinen Schauspielhaus an der Kieler Straße komplett bis auf Weiteres eingestellt.

Wir sind alle sehr traurig, einen Tag vor der Premiere die Vorstellungen absagen zu müssen, haben wir doch intensiv über Wochen an dieser besonderen Produktion gearbeitet. Leider ließ die aktuelle Entwicklung im Zusammenhang mit der Eindämmung der Coronavirus-Infektionen keine andere Entscheidung zu. Uns ist die Gesundheit unserer Besucherinnen und Besucher ebenso wichtig, wie die unserer eigenen Ensemblemitgliedelr.

Am 18. März wurde diese Komplettschließung auch durch den Erlass einer Allgemeinverfügung der Stadt Wilhemshaven amtlich untermauert. In dem Zusammenhang wurde auch das Theaterbüro geschlossen. Diese gilt zunächst bis zum 18. April 2020. Eine Verlängerung ist aber ausdrücklich als möglich erwähnt.

Nach einer aktuellen Lagebeurteilung des Vorstandes des Trägervereins "Niederdeutsche Bühne Wilhelmshaven - Theater am Meer e.V." haben wir uns entschlossen, die Spielzeit 2019/20 sofort zu beenden.

Die neue Spielzeit 2020/21 wollen wir im Herbst beginnen. Die Stücke „Honnig in’t Kopp“, "Hapen" und "Zwei wie Bonnie und Clyde" werdfen mit neuen Terminen dann Bestandteil des neuen Spielplanes sein. Die gekauften Karten im freien Verkauf ebenso wie die Abonnementskarten behalten ihre Gültigkeit.

Vielen Dank für Ihr Verständnis für diese nicht gerne getroffene, aber notwendige Entscheidung! Alle weiteren Informationen finden Sie in der oben angeführten Pressemitteilung vom heutigen Tage.

Ihr Ensemble vom Theater am Meer