Wilhelmshavener Erstaufführung

HERR STAATSANWALT GEIHT ANGELN

Komödie in drei Akten von Wilfried Wroost

Inszenierung: Willi Minauf
Bühnenbild: Hannes Kaebe

Beleuchtung: Hugo Kazmierczak
Souffleuse: Erika Kaebe
Frisuren: Helmut Teichmann
Inspizientin: Maria Siebels

Rollen und Darsteller
Dora Papendiek, Wwe. Pächterin der Pension "Haus Sorgenfrei" - Ellen Beutz
Adolf Rowedder, Dachdeckermeister - Willi Minauf
Dr. Archibald Eyssenhardt, Staatsanwalt - Hans Macker
Erika Klappenbach, Friseurgehilfin - Helga Dannemann
Manfred Meyer, ihr Verlobter - Heino Aden/Werner Willms
Hilde Puttfarken, Mädchen bei Papendiek - Gerda Jörss
Heino Thomsen, Angestellter bei der Gemeindeverwaltung - Ernst Neumann

Dr. Archibald Eyssenhardt (Hans Macker) geht zum Angeln, es bestaunen ihn Erika Klappenbach (Helga Dannemann) und Manfred Meyer (Heino Aden) - eine Szene aus "Herr Staatsanwalt geiht angeln" - Spielzeit 1958/59 -