2. Wiederaufführung (3), davor vor 1939 und 1950/51 gespielt

FAMILIENANSLUSS

Komödie in drei Akten von Karl Bunje

Inszenierung: Willi Minauf
Bühnenbild: Hannes Kaebe

Beleuchtung: Hugo Kazmierczak
Souffleuse: Annemarie Beermann
Frisuren: Helmut Teichmann
Inspizientin: Maria Siebels

Rollen und Darsteller
Krischan Barkhahn, alter Kapitän - Willi Minauf
Mali, seine Frau - Therese Peters
Erna, beider Tochter - Gerda Jörss
Klaus Seekamp, selbständiger Schiffer - Karl-Heinz Herpel
Alfred Stegmann, ein junger Kaufmann - Günter Boye/Heinrich Müller
Gerichtsvollzieher - Ernst Neumann
Jochen Krull, mehrfacher Hausbesitzer - Willi Völker
Zwei Möbelpacker - Walter Hinrichs/Kurt Röthel

Hinaus!, sagt deutlich Käptn Barkhahn (Willi Minauf). Die Möbelpacker (Kurt Röthel und Walter Hinrichs) haben aber ihre Papiere. Mali (Therese Peters und de Gerichtsvollzieher (Ernst Neumann) schauen besorgt zu

 

Barkhahn (Willi Minauf) wedelt mit einem Geldschein, erstaunt sind Klaus Seekamp (Karl-Heinz Herpel) und Erna (Gerda Jörss) - eine Szene aus "Familienansluss" - Spielzeit 1959/60 -

Krischan Barkhan (Willi Minauf) und Mali (Therese Peters) mit überzeugenden Argumenten - eine Szene aus"Familienansluss" - Spielzeit 1959/60 -